[*Rezension*] Derek Landy – Skulduggery Pleasant – Das Groteskerium kehrt zurück

 

51cUuFXE-lL._SX327_BO1,204,203,200_

Verlag : Loewe

Seiten : 334

Genre : Jugendbuch, Fantasy

Erscheinungsjahr: 2011

Die Story:

Als Stephanie Edgley alias Walküre Unruh und Skulduggery Pleasant vom Ausbruch Baron Vengeos´ hören, steht für sie fest: Das kann nichts Gutes bedeuten. Sie versuchen, gemeinsam mit Tanith Low und China Sorrows, ihn daran zu hindern einen Gesichtslosen zum Leben zu erwecken und damit erneut die Welt zu retten.

Tanith Low:

Tanith (ca 80 Jahre alt) arbeitet für das englische Sanktuarium und ist Walküres beste Freundin. Sie ist Alchimistin und und sehr überzeugt von ihren Fähigkeiten, weshalb sie auch keinen Kampf scheut. Tanith ist >>> Eine Achtzigjährige im Körper einer Zwanzigjährigen mit dem Benehmen einer Vierjährigen.<<

China Sorrows :

China (Alter unbekannt) ist Symbolmagierin. Ihre unglaubliche Schönheit bringt die Leute dazu, zu vergessen was sie eigentlich wollten, und genau das zu tun was China von ihnen will. China betreibt eine Bibliothek mit einer Sammlung, zum Teil einzigartiger Bücher über Magie und alles was sonst noch dazu gehört (z.B. Bücher über die verschiedenen Gestalten). China behauptet von sich selbst, neutral zu handeln und immer auf das Wohl der gesamten Magiergemeinschaft zu achten, nicht auf einzelne Personen.

Walküre und Skulduggery erfahren von Baron Vengeos´ Ausbruch und davon, dass er einen Gesichtslosen wieder zum leben erwecken will, damit die Welt wieder von den Bösen beherrscht wird. Um seinen Plan auszuführen, versucht er, das Groteskerium wieder zu beleben. Er lässt Walküre von Dusk, einem weiteren Anhänger Mevolents – welcher einst eine Armee führte, die die Gesichtslosen zurückholen wollte – entführen. Skulduggery, Tanith und China versuchen Walküre zu befreien und gemeinsam wollen sie Vengeos´ Vorhaben verhindern. Auch Bliss, China Sorrows Bruder kommt den Vieren zu Hilfe. Skulduggery und seinen Freunden bleiben nur zwei Tage zeit um Baron Vengeos zu stoppen und die Welt zu retten.

Ganz nebenbei trainiert Walküre Ihre Zauberkräfte um gegen Gegener, wie das Groteskerium anzukommen.

Auch in diesem Buch geht es wieder voll zur Sache. Mit nervenaufreibenden Kämpfen, schwarzem Humor und einer immer präsenten Spannung kann Derek Landy das Niveau von – Der Gentleman mit der Feuerhand – halten und sogar noch ein kleines Bisschen steigern.

Der Leser gerät immer tiefer in die außergewöhnliche, magische Welt rund um Skulduggery und Walküre.

Fazit:

Das Groteskerium kehrt zurück bietet ein weiteres, neues Abenteuer das mich immer mehr an Walküre und Skulduggery fesselt. Wer diese Buchreihe als zu kindisch empfindet, der verpasst wirklich was.

other_butterfly_93802other_butterfly_93802other_butterfly_93802other_butterfly_93802other_butterfly_93802

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s